2
deutsch
IC Kiew
DAAD in der Ukraine
DAAD Weltweit
Stipendien
Studium in Deutschland
Forschung in Deutschland
Leben in Deutschland
Deutsch lernen
Aktuelles
Infoveranstaltungen
Sprachtest
Alumni
Service
Kontakt
Diese Seite zu den Favouriten hinzufügen
Diese Seite drucken
Logo
Home

Aktuelles vom IC Kiew

Alumni-Umfrage

Achtung! Für die Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen dem DAAD und den ehemaligen Stipendiaten aus der Ukraine führt das DAAD-IC in Kiew sein Alumni-Projekt weiter. Mehr dazu finden Sie hier.

alumniportal

 

Studieren-in-D

Broschüre "Studieren in Deutschland"

Ende 2009 hat das DAAD-IC Kiew die ukrainischsprachige Broschüre "Studieren in Deutschland" veröffentlicht. Interessieren Sie sich für ein Studium in Deutschland? In unserer Broschüre finden Sie wichtige Informationen und nützliche Hinweise zu diesem Thema!

Die Broschüre im PDF-Format herunterladen

Stipendien der Studienstiftung des Abgeordnetenhauses von Berlin

Die Studienstiftung des Abgeordnetenhauses fördert ca. 15 Absolventen und junge Wissenschaftler aller Fachrichtungen, die entweder über Berlin und damit über deutsche wie deutsch-internationale Fragen arbeiten oder Berliner Forschungseinrichtungen nutzen wollen. Antragsschluss ist jeweils der 15. Dezember des Jahres. www.parlament-berlin.de.

Gemeinsame Informationsveranstaltung des DAAD, des Goethe-Instituts und der Deutschen Botschaft Kiew

Am 01. Oktober 2012 um 18.00 findet im Goethe-Institut Kiew (wul, Woloska 12/4) die gemeinsame Informationsveranstaltung des DAAD, des Goethe-Instituts und der Deutschen Botschaft Kiew zum Studium in Deutschland, Sprachkursen, Visaformalitäten.
Eintritt ist frei.

Newsletter vom DAAD-IC Kiew

Newsletter Nr. 20 des DAAD-IC Kiew. Newsletter auf Ukrainisch, Newsletter auf Deutsch.

Runder Tisch "Mobilität der Nachwuchswissenschaftler: Förderungsmöglichkeiten in der Ukraine und in Deutschland"

Am 18.10.2012 um 12.00 organisiert die Deutsche Botschaft an der Nationalen Technischen Universität "Kiewer Polytechnisches Institut" (KPI) in Kiew einen runden Tisch zum Thema "Mobilität der Nachwuchswissenschaftler: Förderungsmöglichkeiten in der Ukraine und in Deutschland".
Im Rahmen des Runden Tisches werden folgende Fragen erläutert: Welchen Stellenwert hat die weltweite Mobilität der Nachwuchswissenschaftler in der Forschungspolitik der Bundesrepublik Deutschland? Aus welchen politischen, kulturellen, wirtschaftlichen Gründen werden ausländische Studenten und Wissenschaftler in Deutschland gefördert? Welche gemeinsamen Mobilitätsprogramme mit anderen Ländern gibt es? Wie gewinnt Deutschland deutsche Wissenschaftler aus dem Ausland zurück? Und wie funktionieren Alumni- und Rückkehrprogramme in Deutschland?
Bitte melden Sie sich per E-Mail an: wi-11@kiew.diplo.de; Kontaktperson: Frau Evgenia Inosemtseva, Tel.: 044 2476814.

DAAD-Seminar „Die Forschungslandschaft Deutschlands“

Am 19. Oktober 2012 stellt sich die Forschungslandschaft Deutschlands vor. Das DAAD-IC Kiew veranstaltet am 19.10.2012 um 9.00 am NTUU"KPI" das Seminar "Die Forschungslandschaft Deutschlands". Am Seminar beteiligen sich die Vertreter des Internationalen Büros des BMBF, der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren, der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), der Max-Planck-Gesellschaft, der Fraunhofer-Gesellschaft und der Alexander von Humboldt-Stiftung. Es werden außerdem die Doppeldiplom-Programme der Gemeinsamen Fakultät für Maschinenbau am KPI und "Deutschland- und Europastudien" an der Mohyla-Akademie vorgestellt.
Zur Teilnahme werden junge und erfahrene Wissenschaftler eingeladen, die Anmeldung erfolgt per E-Mail an: projekt@daad.org.ua

Studium am IHI Zittau mit einem Teilstipendium des DAAD

Eine besondere staatliche universitäre Einrichtung befindet sich im Dreiländereck Deutschland - Polen - Tschechische Republik. 1993 gründeten fünf Hochschulen aus den drei benachbarten Ländern das Internationale Hochschulinstitut (IHI) Zittau, um ein Modell des gemeinsamen Studierens der "Neuen Europäer" zu schaffen. Heute studieren etwa 300 Menschen aus 18 Ländern, v.a. Mittel- und Osteuropas, gemeinsam am IHI Zittau. Neben Deutsch-Intensivkursen zur Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) werden ausschließlich Masterstudiengänge zu den Themengebieten Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt angeboten - und ein spezielles Teilstipendium des DAAD! Ab 2013 gehört das IHI Zittau zur Exzellenz-Universität TU Dresden. Mit allen Fragen zum Studium und zu den Stipendienmöglichkeiten wenden Sie sich bitte an das IHI Zittau info@ihi-zittau.de

Promotionsstipendien IGP

Im Rahmen des Internationalen Graduiertenprogramms des Exzellenzclusters "Die Herausbildung normativer Ordnungen" an der Goethe-Universität Frankfurt am Main werden möglichst zum 1. Februar 2013 bis zu 10 Promotionsstipendien vergeben.
Die Stipendien in Höhe von 1.300 Euro werden für bis zu drei Jahren vergeben (zwei plus eins nach erfolgreicher Evaluation). Von Bewerbern/-innen wird ein sehr guter, zur Promotion berechtigender Hochschulabschluss in einem geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fach erwartet, gute Deutsch- und Englischkenntnisse sowie ein Promotionsvorhaben, das sich in die Forschungsthematik des Exzellenzclusters einfügt.
Bewerbungsschluss: 06.10.2012
http://jobs.zeit.de/jobs/frankfurt_am_main_10_promotionsstipendien_79331.html

Promotionsstipendien des Europäischen Zentrums für Sprachwissenschaften

Das Europäische Zentrum für Sprachwissenschaften (EZS) lädt zur Bewerbung um fünf Promotionsstipendien im Promotionskolleg „Sprachkritik als Gesellschaftskritik im europäischen Vergleich / Critique of language as Critique of Society – a European Perspective“ ein. Die Promotionsstellen beginnen frühestens am 1. November 2012 und sind auf drei Jahre befristet. Bewerbungen sollen elektronisch bis zum 15. September 2012 an Frau Prof. Dr. Beatrix Busse beatrix.busse@as.uni-heidelberg.de geschickt werden. www.ezs-online.de/ausschreibungen

openHPI: Interaktive Online-Kurse zur Informationstechnologie

Melden Sie sich jetzt bei openHPI, der Internet-Bildungsplattform des Potsdamer Hasso-Plattner-Instituts an. Sie können dann ab September in einem weltweiten sozialen Lernnetzwerk an interaktiven kostenlosen Online-Kursen zu verschiedenen Themen der Informationstechnologie (IT) teilnehmen. https://openhpi.de/

BAYHOST Jahresstipendienprogramm 2013/14

Der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst vergibt für das Studienjahr 2013/14 erneut Jahresstipendien für Hochschulabsolventen aus Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Serbien, der Slowakei, Tschechien, der Ukraine und Ungarn, die sich für ein Postgraduiertenstudium in Bayern entschieden haben. Gefördert werden Aufbaustudien, Forschungsaufenthalte und Promotionen an staatlichen Hochschulen in Bayern.
Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.bayhost.de in der Rubrik „Stipendien“.
Bewerbungsschluss: 1. Dezember 2012 [Eingangsdatum!]

Falling Walls Lab - looking for young talents!

On November 8, 2012, the Falling Walls Lab Berlin will gather 100 outstanding young minds in Berlin. If you would like to be among the participants, you are welcome to send your application and describe your idea and motivation. All participants will be granted an A.T. Kearney Scholarship for the Falling Walls Conference (accommodation for 1 night Nov. 8/9 covered).
The Falling Walls Lab Berlin: November 8, 2012, full day ESMT European School of Management and Technology, Berlin
Application: www.falling-walls.com/lab (deadline: September 30, 2012)

Unterstützung der Demokratie in der Ukraine

Nachdem das Programm „Unterstützung der Demokratie in der Ukraine“ 2009-2012 mit großem Erfolg durchgeführt werden konnte, schreibt der DAAD dieses Programm auch für 2013 aus. Anträge auf Förderung im Jahr 2013 werden angenommen bis zum 15.September 2012. Detaillierte Informationen über die Modalitäten finden Sie in der seit Anfang April online-geschalteten Projektdatenbank: http://www.daad.de/hochschulen/kooperation/20285.dehtml
Kontaktperson: Ljuba Konjuschenko, Tel.: : +49228-882851, konjuschenkoatdaad.de

ICD Young Leaders' Forums - Summer Sessions

Das Institute for Cultural Diplomacy führt im Sommer in verschiedenen europäischen Städten Veranstaltungen durch, für die sich junge Nachwuchsführungskräfte und Studenten zur Teilnahme bewerben können.
Die Information ist auf Englisch verfügbar. Details zur Bewerbung entnehmen Sie bitte direkt der Homepage des Instituts unter www.icd-ylf.org

Newsletter vom DAAD-IC Kiew

Newsletter Nr. 19 des DAAD-IC Kiew. Newsletter auf Ukrainisch, Newsletter auf Deutsch.

Deutscher Tag

Am 03.06.2012 von 12:00 bis 22:00 findet der Deutsche Tag in Kiew statt. Ort: Arka Druzhby Narodiv, Eintritt frei. Flyer

Vortrag „Sowjetischer Fußball – Ukrainische Identität? Fußballfieber, Identifikationen und Herrschaft in der Sowjetunion (1960-1980)“

Deutscher Akademischer Austauschdienst, Vertretung der Heinrich Böll Stiftung in der Ukraine und Botschaft der Bundesrepublik Deutschland Kiew laden zum öffentlichen Vortrag von Manfred Zeller (Deutschland) "Sowjetischer Fußball - Ukrainische Identität? Fußballfieber, Identifikationen und Herrschaft in der Sowjetunion (1960-1980)" ein. Zeit: 23. April um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr). Ort: Deutsche Botschaft, wul. B. Chmelnyzkoho 25 Anmeldung zur Veranstaltung: ku@kiew.diplo.de. Auskunft: (044) 247 68 09

DIES Partnerschaften mit Hochschulen in Schwellen- und Entwicklungsländern im Bereich Hochschulmanagement

DIES bedeutet “Dialogue on Innovative Higher Education Strategies”. Dieses gemeinsam geplante Programm von DAAD und HRK zielt auf einen internationalen Erfahrungsaustausch zu Fragen innovativer Hochschulpolitik sowie auf verstärkte partnerschaftliche Kooperation zwischen Hochschulen in Industrie- und Entwicklungsländern im Bereich Hochschulmanagement. Voraussetzung für die Förderung von DIES-Partnerschaften sind bestehende Kooperationsvereinbarungen. Die Förderdauer beträgt maximal 4 Jahre. Die Förderhöchstsumme beträgt 200.000 €. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2012. Kurzinformation auf Englisch. Mehr Information zum Programm auf Deutsch auf der DAAD-Website.

Hospitanzprogramm der Deutschen Botschaft und der Deutschen Welle für Studierende der Journalistik 2012

Die Deutsche Botschaft in Kiew und die Ukrainische Redaktion der Deutschen Welle laden für Juli und August 2012 je zwei Studierende oder Absolventen der Journalistik zu einer jeweils einmonatigen Hospitanz in der Internet-, TV- und Radioredaktion der Deutschen Welle in Bonn ein. Ausschreibung in deutscher Sprache und in ukrainischer Sprache.

DAAD in der Sendung "Vikno v Evropu"

Die Sendung "Vikno v Evropu" im 5. Kanal am 24.03.2012 war dem Studium in Deutschland gewidmet. Der Leiter des DAAD-Informationszentrums Kiew, Florian Küchler, erklärte verschiedene Möglichkeiten für Ukrainer in Deutschland zu studieren, und die DAAD-Alumna Kateryna Vyrleeva berichtete von ihren Erfahrungen. https://docs.google.com/open?id=0B8sbsYhyvbecWEZ6dVFyRHpRWDZxM2JzMzMxZldxUQ

Sommerschule "Recht in Deutschland"

Die Juristische Fakultät der Nationalen Universität „Mohyla-Akademie Kiew“ und die Schule des Deutschen Rechts der Universitäten Heidelberg, Mainz und Krakau in Zusammenarbeit mit dem DAAD laden ein zur Teilnahme an der Sommerschule „Recht in Deutschland" (Kiew, 02.07.– 20.07.2012). Die seit 2007 veranstaltete Sommerschule richtet sich an Personen, welche das Rechtssystem der Bundesrepublik Deutschland kennenlernen wollen. Zur Bewerbung um die Teilnahme an der Sommerschule sind Dozenten, Doktoranden/Aspiranten und fortgeschrittene Studenten der Rechtswissenschaften aus der Ukraine und ihren Nachbarländern eingeladen. Bewerbungen werden bis zum 15. Juni entgegengenommen. Die Informationen zur Sommerschule und das Bewerbungsformular finden sich unter der Adresse: http://ukma.edu.ua/index.php/fpn?tab=Літняшкола (ukrainisch) und unter http://sommerschule-kiew.blogspot.com/ (deutsch).

International Conference "Higher Education in Ukraine: Internationalization, Reform, Innovation"

The goal of the conference is to critically assess the past, present, and future of higher education in Ukraine within the context of international education trends of European and former Soviet and socialist states.
Date and place: April 20-21, 2012, Ukrainian House, 2 Khreschatyk Str., Kyiv, Ukraine
More information here: www.educationconferenceua2012.org.ua/

"hochschule dual" an der Messe in Kiew

"hochschule dual" - Vertretung der Fachhochschulen Bayerns im dualen Unterricht beteiligt sich an der Messe "Bildung und Karriere", die in Kiew am 29.-31.03.2012 im Ukrainischen Haus stattfindet. Ihre Vertreterin Frau Opitz wird über die Möglichkeiten, Ingenieurausbildung in Maschinenbau oder Mechatronik in Bayern zu bekommen berichten. Genauer könnte man sich am DAAD-Stand oder während des Vortrages am 29.03.2012 um 15.30 informieren.

Werkstatt bürgerschaftlichen Engagements

Junge Menschen aus Ukraine, Polen und Belarus: Jetzt bewerben für die "Werkstatt bürgerschaftlichen Engagements"
Bewerbung bis 25. März 2012.
Sprachen: Ukrainisch, Polnisch, Russisch
Das Theodor-Heuss-Kolleg der Robert Bosch Stiftung und des MitOst e.V. lädt Jugendliche (18 bis 25 Jahre) ein, an einem der vier einwöchigen thematischen Seminare Ende April / Anfang Mai teilzunehmen:
„Schreibt die Gesellschaft die Geschichte oder die Geschichte die Gesellschaft? – Probleme der (historischen) Erinnerung“ │28. April bis 5. Mai 2012│ für junge Menschen aus der Ukraine
„Das Wort ist kein Spatz ... oder Die Meinungsfreiheit in der Ukraine“ │28. April bis 5. Mai 2012 │ für junge Menschen aus der Ukraine
„«Die Sache an sich» oder Soziale (Un)Gleichgültigkeit der zeitgenössischen Kunst“ │ 6. bis 13. Mai 2012 │ für junge Menschen aus der Ukraine und Belarus
„Meisterschaften und Olympiaden – Ein wichtiges Spiel zwischen Politik, Gesellschaft und Wirtschaft“ │ 12. bis 20. Mai 2012 │ für junge Menschen aus der Ukraine und Polen
Nach den Seminaren können die Teilnehmenden eigene Projekte    entwerfen und durchführen sowie begleitend an weiteren Fortbildungen im Sommer und im Herbst 2012 teilnehmen.http://maysternya.org/ua/maisternja-2012/call-for-applications/

Postkarte zur EURO 2012. Wettbewerb des Goethe-Instituts
(Achtung, nur für Schüler! Lehrkräfte bitte weitersagen!)

Bist Du auch ein begeisterter Fan der Euro 2012? Das größte Sportereignis des Jahres steht vor der Tür, und das Goethe-Institut macht mit: Gestalte DEINE Postkarte zur Fußballeuropameisterschaft in der Ukraine und schicke uns DEIN originelles Postkartenmotiv! www.goethe.de/ins/ua/kie/net/min/de8998893.htm

Acht Promotionsstipendien des Internationalen Graduiertenkollegs "Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts"

Zum 1. Oktober 2012 vergibt das Internationale Graduiertenkolleg "Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts" acht Promotionsstipendien für die Dauer von 2 Jahren mit der Verlängerungsmöglichkeit. Bewerbungsschluss ist der 31.05.2012. www.igk-religioese-kulturen.uni-muenchen.de/bewerbung/index.html

KLU Case Competition 2012 gewinnen und Stipendium sichern

Zum zweiten Mal richtet die Kühne Logistics University eine Case Competition für Bachelor-Studierende aus. Den Gewinnern winkt ein Stipendium. Es werden keine Vorkenntnisse im Bereich der humanitären Logistik vorausgesetzt. Bewerbungsschluss ist der 20. April 2012. Mehr Informationen unter www.the-klu.org

Stipendien des Studienkollegs zu Berlin

Das Studienkolleg zu Berlin lädt jedes Jahr ca. dreißig begabte Studierende aller Fachrichtungen aus ganz Europa für elf Monate mit einem Stipendium nach Berlin ein. Dort führen sie ihr Fachstudium fort und nehmen parallel dazu am Kollegprogramm teil. Die Kollegsprache ist Deutsch. Die Bewerbungsfrist endet jeweils am 1. April für das im September beginnende Kollegjahr. Das Bewerbungsformular sowie weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.studienkolleg-zu-berlin.de

Deutsch-Osteuropäisches Journalistenprogramm

Für das Jahr 2012 schreiben die Internationalen Journalisten Programme (IJP) zum zwölften Mal ihr Stipendienprogramm für Osteuropa aus. Bewerben kann sich jeder Journalist zwischen 23 und 35 Jahren.
Bewerbungen müssen bis zum 15. April 2012 bei IJP e.V. eingegangen sein. Weitere Informationen über das Programm unter www.ijp.org
oder soric@ijp.org

Forschungsstipendien der Gerda Henkel Stiftung

Die Gerda Henkel Stiftung startet in Kooperation mit der Europäischen Kommission die zweite Ausschreibungsrunde ihres M4HUMAN (Mobility for experienced researchers in historical humanities and Islamic studies)-Förderprogramms. Ziel der Förderinitiative ist es, hervorragenden Wissenschaftlern in den von der Gerda Henkel Stiftung geförderten Fachgebieten (s. Ausschreibung) einen längeren Auslandsaufenthalt an einer selbst gewählten Forschungsinstitution zu ermöglichen. Die Antragsfrist endet am 15. Juni 2012.
http://www.gerda-henkel-stiftung.de/m4human

Newsletter vom DAAD-IC Kiew

Newsletter Nr. 18 des DAAD-IC Kiew. Newsletter auf Ukrainisch, Newsletter auf Deutsch.

Stipendien für Osnabrueck International Summer Schools 2012

Die Universität Osnabrück veranstaltet im kommenden Sommer fünf Summer Schools zu verschiedenen Themen. Die Summer School „Biodiversity: The Diversity of Ecosystems, Genes and Species“ wird vom DAAD gefördert, an besonders qualifizierte internationale Studierende werden Stipendien sowie Reisekostenzuschüsse vergeben. Auch für die anderen Summer Schools vergibt die Universität Osnabrück in Zusammenarbeit mit Sponsoren Stipendien, die anteilig die Reisekosten und die Kursgebühr decken. Eine ausführliche Auflistung der verschiedenen Fördermöglichkeiten mit Rechenbeispielen sowie weitere Informationen zum Summer School Programm finden Sie auf der Homepage unter www.summerschools.uos.de. Die Bewerbung erfolgt über die Universität Osnabrück. Bewerbungsschluss: 01.03.2012. Kontaktperson: Verena Barbosa Duarte, summerschoolatuni-osnabrueck.de

BAYHOST Jahresstipendienprogramm 2012/13

Der Bayerische Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst vergibt für das Studienjahr 2012/13 erneut Jahresstipendien für Hochschulabsolventen aus Bulgarien, Kroatien, Polen, Rumänien, Serbien, der Slowakei, Tschechien, der Ukraine und Ungarn, die sich für ein Postgraduiertenstudium in Bayern entschieden haben. Gefördert werden Aufbaustudien, Forschungsaufenthalte und Promotionen an staatlichen Hochschulen in Bayern. Bewerbungsschluss: 15. Februar 2012 [Eingangsdatum!] Nähere Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie unter www.bayhost.de in der Rubrik "Stipendien".

Stipendien für den Masterstudiengang „International Media Studies“ der Deutschen Welle

Der bilinguale Masterstudiengang richtet sich vorrangig an internationale Nachwuchsjournalisten, Medienmanager und Mitarbeiter/innen von Kommunikationsabteilungen. Interessenten müssen über einen Bachelor oder äquivalenten Abschluss verfügen, außerdem eine mindestens einjährige Berufserfahrung nach Abschluss des Erststudiums im Medienumfeld besitzen und Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch nachweisen. Für Studierende aus Afrika, Asien, Lateinamerika und Osteuropa stehen 10 Vollstipendien zur Verfügung (in Höhe von 750,00 Euro pro Monat, zuzüglich Befreiung von Studiengebühren und Übernahme von Reisekosten). Bewerbungen für den vierten Jahrgang in 2012 sind bis zum 31. März 2012 einzureichen. Nähere Informationen zum Masterprogramm finden Sie auf der Webseite unter www.ims-master.de sowie in der Studiengangbroschüre unter http://issuu.com/deutsche-welle/docs/international-media-studies-dw_deutsch

Copernicus-Stipendien

Copernicus e.V. ist ein studentischer Verein, der jedes Semester etwa 12 Stipendien an Studenten der Rechts-, Wirtschafts-, Sozial- und Geisteswissenschaften aus Osteuropa und Zentralasien vergibt. Das Stipendium umfasst einen einsemestrigen Aufenthalt an einer Universität in Hamburg, München oder Berlin mit einem anschließenden zweimonatigen Praktikum in einem deutschen Unternehmen oder in einer deutschen Organisation. Die Förderung setzt sich zusammen aus der Unterkunft, einem monatlichen Stipendium sowie der Übernahme der Krankenversicherung und der Reisekosten. www.copernicus-stipendium.de/copernicus/

Erasmus Mundus Master Program in Geospatial Technologies: Call for scholarship applications

The Masters Program in Geospatial Technologies is a cooperation of the University of Münster (Institute for Geoinformatics) , Germany, the University of Castellon (Institute of New Imaging Technologies), Spain, and the New University of Lisbon (Instituto Superior de Estatística e Gestão de Informação), Portugal. The program targets holders of a Bachelors degree with a qualification in application areas of Geographic Information (GI). Applicants with professional experience in a GI application area are very welcome.

. Application for scholarships: January 15, 2012

. Start of the Masters program: September 1, 2012

For more information, please visit www.mastergeotech.info

Archiv Aktuelles 2011

Archiv Aktuelles 2010

Archiv Aktuelles 2009

Archiv Aktuelles 2008

Archiv Aktuelles 2007

Archiv Aktuelles 2006

Archiv Aktuelles 2005

Archiv Aktuelles 2004

Sitemap  |  Impressum  |  Kontakt © DAAD
DAAD Links
 
 
 
 
 DSK